Gründe der sexuellen Misserfolge bei den Männern

sexuellen Dysfunktion

Erektile Dysfunktion – eine der häufigsten sexuellen Funktionsstörungen bei Männern.Die genaue Statistik leidende an den ähnlichen Problemen existiert nicht, da die Mehrheit der Vertreter des starken Geschlechts bevorzugen, an den Arzt nicht zu behandeln. Experten sagen dasses dem Mann ungefähr sieben Monate darauf erforderlichist, um sich für die Konsultation mit der Fachkraft zu entscheiden.
Es gibt viele Gründe, die zu den Problemen in der sexuellen Sphäre bei den Männern bringen. Jedoch teilen die Ärzte sie auf zwei Kategorien: organische und psychologische.

Physiologie

Die frühe Diagnostik der Erkrankung erhöht wesentlich die Chancen auf die schnelle und wirksame Behandlung.Um aufzuklären, womit die Verwirrung in der intimen Sphäre verbunden ist, braucht man, zu Andrologen oder Urologen unverweilt zu behandeln.

Die Fachkräfte wählen die Hauptursachen, die zur sexuellen Dysfunktion bringen:

  • Endokrine und neurologische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System
  • Urologische Pathologie oder Nebenwirkungen von Medikamenten.Probleme mit der Potenz

Um die Ursache der Erkrankung aufzuklären, richtet der Arzt den Kranken auf die Aufgabe der allgemeinen Analysen, einschließlich auf den Zucker, sowie auf die EKG mit der Last und in Ruhe. Außerdem ernennt der Doktor die Forschung des Lipidprofils, dessen Ergebnisse vorführen werden die Abweichungen im Fettaustausch des Organismus, und Sonografie der Behälter des Gliedes und der Prostata.
Die Auswertung der Mengen dieser Hormone, kann der Arzt den Zustand des gesamten hormonellen männlichen beurteilen. Die Ursache der erektilen Dysfunktion kann eine Änderung in der Höhe der LH, Testosteron, Estradiol, Prolactin, Thyroid-stimulierendes Hormon sein. Das Niveau dieser Hormone bewertend, kann der Arzt über den Zustand des allgemeinen hormonalen Hintergrunds des Mannes sagen.

Psychologie

Oft sind Erektionsstörungen von den psychologischen Faktoren bedingt:

  • Stress
  • DepressionPotenzmittel, die für Männer

Außerdem fürchten nach der ersten ähnlichen Störung die Männer vor dem nochmaligen Misserfolg oft. Esist sehr leicht aufzuklären, ob erektile Dysfunktion vom psychologischen Zustand des Mannes herbeigerufen ist.Wenn Erektionsprobleme plötzlich erschienen, die Nacht oder am frühen Morgen spontane Erektionen sind in Ordnung, und das Problem nur unter bestimmten Umständen tritt – der Grund ist psychologisch. Bei den Verstößen in der Arbeit des Organismus fehlt die Erektion bei beliebigen Umständen, und die Verwirrung entwickelt sich allmählich.

Wie mit der Erkrankung zu kämpfen?

Die Ärzte sagen, dass die Probleme mit der Potenz vermieden werden können, wenn Ihr Gewicht zu folgen, Alkoholkonsum zu reduzieren und Rauchen aufzuhören.
Um die Erektion zu stärken und wiederherzustellen, empfehlen Experten verschiedene Potenzmittel, die für Männer mit verschiedenen Begleiterkrankungen geeignet sind.

Buffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on TumblrPin on Pinterest